Rückzugsort Spotlight: Fykiada

Posted in retreats |
Retreat Spotlight: Fykiada

Fykiada Rückzugsorte hat sich zu einer der ersten Yogadestinationen entwickelt, um zu entspannen, aufzutanken und zu genießen. Die Gäste kommen aus allen Ecken der Welt auf die idyllischen griechischen Inseln, um Yoga zu praktizieren und mehr darüber zu lernen. Wir haben uns einen Moment Zeit genommen, um uns mit den beiden Gründern zu unterhalten Anna Martinou und Eranthi Karamali um tiefer in ihre Geschichte einzutauchen, Ihnen einen Vorgeschmack auf das zu geben, was Fykiada einzigartig macht, herauszufinden, was sie getan haben, um in nur vier Jahren zu einem der führenden Yoga-Retreats in Europa zu werden und um zu erfahren, was als nächstes ansteht!

Wir haben Ihre Reise in den letzten Jahren verfolgt und sind stolz darauf, alle Ihre Retreats mit Manduka-Ausrüstung auszustatten. Wir waren schon immer neugierig, mehr über euch und euer einzigartiges Retreat-Angebot zu erfahren. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir uns mit euch beiden die Zeit nehmen konnten, ein wenig tiefer unter die Oberfläche des Erfolgs von Fykiada Retreats zu graben.

Wie hat die Reise mit Fykiada begonnen und wo steht ihr heute?

Die Reise von Fykiada begann auf der kleinen griechischen Insel Kythnos. Anna war gerade mitten in der griechischen Wirtschaftskrise aus London zurückgekehrt und war fest entschlossen, ihr eigenes Retreat-Unternehmen zu gründen. Die Kapitalverkehrskontrollen waren noch im Gange, als das erste Retreat stattfand, und es war eine absolute Improvisation. Ihre Mutter machte das Frühstück, ihr Vater trug das Gepäck der Gäste, und eine Gruppe kleiner Steinhäuser am Meer diente der Gruppe als Unterkunft, die ihr Onkel ihr zur Verfügung stellte, um ihr bei der Gründung ihres Unternehmens zu helfen.

Schon bald wurde klar, dass die Leitung von Exerzitien eine sehr harte Soloangelegenheit war. Ein gemeinsames Arbeitsprojekt brachte Anna und Eranthi zusammen, wobei sie feststellten, dass eine große Dynamik zwischen ihnen herrschte, und bald wurde aus dem Nebenprojekt eine gut koordinierte Reihe exklusiver Exerzitien. Eranthi hatte eine Eranthi hatte einen geschäftlichen Hintergrund und eine reine Liebe für Outdoor-Abenteuer, so dass es ihr gelang, dem Geschäft ein konkreteres Format zu geben.

Heute veranstaltet Fykiada Retreats Exerzitien auf 3 verschiedenen Inseln - Mykonos, Koufonisia und Kythnos. Wir haben über 55 Yogagruppen beherbergt und haben eine solide Basis von Gästen, die jedes Jahr wiederkommen, was eine große Belohnung ist. Wir sind auch sehr stolz darauf, dass wir mit einigen der renommiertesten Lehrer der Welt zusammengearbeitet haben - wie z.B. Laruga Glaser, Chelsey Korus, Biene Bosnak, Sjana Elise u. a. - mit denen wir eine ausgezeichnete Partnerschaft aufgebaut haben.

Anna + Eranthi Gründerin von Fykiada RetreatsAnna + Eranthi Gründerinnen von Fykiada Retreats

Wie würdet ihr eure Yoga-Retreats in ein paar Worten beschreiben?

Eine Liebesaffäre aus purer Freude an der Insel, Bewegung und Intimität. Wir streben danach, dass jedes Retreat eine einzigartige Erfahrung ist, weil wir möchten, dass sich unsere Gäste besonders fühlen. Die Kultur der Kykladen durchdringt alle Aspekte des Erlebnisses - vom Minimalismus der Orte über die Herzlichkeit unserer Gastfreundschaft bis hin zu den echten Aromen unserer griechisch inspirierten Menüs.

Erzählen Sie uns von dem Moment, als Ihnen klar wurde, dass das Veranstalten von Retreats in Griechenland Ihr Vollzeitjob werden würde.

Nachdem wir eine zweite Saison von Retreats durchgeführt hatten, war uns klar, dass es eine Menge Arbeit bedeutet, wenn man seine Marke am Leben erhalten und auch nach jedem Retreat zufriedene Gäste haben möchte. Wir wussten, dass dieses 'kleine Kind' unsere volle Aufmerksamkeit brauchte. Es war keine leichte Entscheidung. Sowohl Eranthi als auch ich waren auch in andere Projekte involviert und die meisten Leute dachten, es sei unser Hobby. Wir haben uns immer schwer getan zu beweisen, dass es tatsächlich ein ganzes Jahr dauert, 10 Einkehrtage zu organisieren. Aber es gab keine Möglichkeit, die Dinge nur halb zu machen, also war es der richtige Weg, Vollzeit-Retreaters zu werden.

Was ist das Besondere an Fykiada?

Mit den Worten unserer Gäste: "Fykiada Retreats fühlen sich mühelos an, wie Wasser. Eine gewisse Leichtigkeit umspült unsere Tage, so wie das griechische Licht alles berührt, was die Mädchen tun. Alles ist da, bevor wir überhaupt danach fragen oder es uns auch nur vorstellen können. Anna & Eranthi haben die geheime Gabe der Gastfreundschaft in ihrer absolutsten Essenz wie zwei moderne griechische Göttinnen".

Wenn es an uns wäre zu sagen, dann würden wir hinzufügen, dass das, was uns auszeichnet, die Liebe zum Detail ist, unser tiefes Wissen über die Inselkultur und die echte Sorge um unsere Gäste. Wir gehen die extra Meile, ob es für ein verlorenes Bootsticket oder für eine Zahnbürste ist :)

Manduka-Retreats #1

Was ist die eine Sache, von der Sie möchten, dass jeder Ihrer Gäste am Ende eines Ihrer Retreats etwas mit nach Hause nimmt?

Wir möchten, dass die Menschen an die einfachen Freuden des Lebens erinnert werden, und Yoga in der griechischen Natur kann einen wirklich daran erinnern. Der Geschmack einer echten Tomate, der Geruch von Thymian, wenn man ihn einatmet, die Salzigkeit des Wassers, wenn man wie ein Seestern auf einem Felsen liegt. Wir nennen das den 'Inseleffekt': Die Leute verlassen unsere Retreats mit einer geraderen Wirbelsäule, einem sonnengeküssten Gesicht und einem breiteren Lächeln.

Wie gehen Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Retreats und der Auswahl der Lehrer vor, mit denen Sie zusammenarbeiten?

Jedes Jahr besprechen wir, welche Lehrer wir gerne mitbringen würden, aber auch, welche Themen wir ansprechen wollen. Letztes Jahr war uns Vielfalt sehr wichtig, und so waren farbige Lehrer wie Jaimee Ratliff, Koya Webb und Laruga (zum 4. Mal) Teil unseres Programms. Auch verschiedene Yogastile und -genres wie Hip-Hop-Yoga, Sound Healing oder Navakarana Vinyasa waren mit von der Partie. 2021 wird ein weiteres herausforderndes Jahr werden, so dass wir unsere wiederkehrenden Partnerschaften wie Chelsey Korus, Laruga, Sjana Elise und unseren Neuzugang, Martina Sergi, unterstützen und auch einige mutige Synergien hinzufügen wollen, die wir noch nicht verraten können!

Sie haben sich dafür entschieden, alle Ihre Retreats von Anfang an mit Manduka auszustatten, was war der Grund für diese Entscheidung?

Wir müssen gestehen, dass wir eine Liebesaffäre haben mit Manduka. Die Produkte statten alle unsere Retreats aus und bieten eine sehr anspruchsvolle und professionelle Praxiserfahrung. Wir lieben die Dauer und das ganze Design zusammen mit dem nachhaltigen Ethos. Wir können bestätigen, dass keine andere Matte mit der Liebe und Präzision von Manduka Matten gemacht worden ist.

Was macht Ihr Duo aus?

Wir sind nie zur gleichen Zeit müde (lacht)! Eranthi hat häufig Energiesprints, während Anna eher einen marathonartigen Stil pflegt. Eranthi ist mehr für unsere Zahlen und Gäste zuständig, während Anna sich mehr um das Marketing und die Programmierung kümmert. Wir treffen jedoch alle großen Entscheidungen gemeinsam und wissen, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben, wenn wir uns in der Mitte treffen. Wir lieben dieselben kleinen Dinge - ein gestreiftes Handtuch, einen einfachen weißen Bikini, winzige Strände und Pistazieneis - die ausreichen, um uns zwischen unseren Rückzugspausen aufzuladen und dann wieder von vorne zu beginnen. Wir haben auch Zeiten des Konflikts, aber im Laufe der Jahre haben wir gelernt, sie mit Liebe zu lösen.

Oft wird davon ausgegangen, dass ein erfolgreiches Unternehmen von einem riesigen Team von Mitarbeitern geführt wird, aber in Wirklichkeit ist es oft viel kleiner als man denkt. Erzählen Sie uns etwas über die Familie Fykiada?

Das ist sehr wahr! Wir waren eigentlich immer zu zweit, aber wir haben ein starkes Team von externen Partnern, die im Laufe der Zeit auch zu Freunden geworden sind. Anna Karides und Eleni Bhava sind in London ansässige Yogalehrerinnen und wiederkehrende Retreat-Leiterinnen, die auch als Beraterinnen für unsere Retreat-Programme fungieren. Sabrina Chorafa ist unsere Ernährungsberaterin für Kythnos-Retreats, aber auch jemand mit großartigen Ideen für kulinarische Erlebnisse und Styling. Iliana Psilogalani ist unsere inspirierende Fotografin und wir beraten sie auch in Markenfragen. Jasmine Tartine nahm an einem unserer Retreats als Influencerin teil und ist nun Teil unserer Familie und eine vertrauenswürdige Beraterin für kreative Ideen. Olga Khusnetdinova ist unsere Expertin für digitales Marketing, Natasa Reppa war im letzten Jahr unsere Retreat-Koordinatorin und natürlich waren unsere Mütter unsere besten Unterstützerinnen :)

Fykiada Retreats Gäste

Was war das Schwierigste, mit dem Sie bisher auf dieser Reise zu kämpfen hatten?

Das Schwierigste sind immer die zwischenmenschlichen Beziehungen, ob es nun darum geht, Vereinbarungen zu treffen, zu verhandeln, das richtige Gleichgewicht zu finden, auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben usw. Aber was für uns auch schwierig war, ist die Unberechenbarkeit des griechischen Umfelds (hohe Steuern und sich ständig ändernde Gesetze) und auch die Art unserer Arbeit. Wir verlassen uns zu 100 % auf unsere eigenen Ressourcen, um unsere Exerzitien zum Leben zu erwecken und unsere Kunden und unser Publikum anzuziehen. Wir hatten noch nie große Kampagnen, bezahlte Follower oder Agenten, die für uns gearbeitet haben. Alle unsere Bemühungen beruhen auf eigenen Inhalten und Mundpropaganda.

Welche Weisheiten würden Sie Tausenden von Yogis auf der ganzen Welt mit auf den Weg geben, die davon träumen, ihre eigenen Retreats zu veranstalten?

Dass sie das Veranstalten ernst nehmen und ihre Gäste so behandeln, wie sie ihre besten Freunde behandeln würden. In visuelle Mittel zu investieren und eine markante Marke mit starken Werten zu schaffen.

Während so viele Yoga-Initiativen im Moment zu kämpfen haben, was hält Fykiada zusammen?

Unsere Liebe zu dem, was wir tun, und unser Glaube daran, dass Herausforderungen uns besser und stärker machen werden. Trotz der Schwierigkeiten, mit denen wir in diesem Jahr konfrontiert waren (ein erheblicher Rückgang unserer Einnahmen und Aktivitäten), finden wir immer wieder Wege, uns über Wasser zu halten und in neue Ideen zu investieren, wie z. B. Online-Retreats, eine Plattform, die noch entwickelt werden muss.

Fykiada Rückzugsgebiete Yoga Shala

Ihr veranstaltet bereits wunderbare Retreats mit international renommierten Yogalehrern an drei wunderschönen Orten und habt einen vollen Saisonkalender, was kommt als nächstes für Fykiada?

Es ist schwer zu sagen, was als Nächstes kommt, wenn der Horizont noch so neblig ist, aber wir glauben, dass wir in der Lage sein werden, 2021 eine Reihe erfolgreicher Online-Retreats zu veranstalten sowie Yoga-Immersions mit einem stärker bildenden Profil und sogar ein Insel-Yoga-Festival mit all unseren Lieblingsnamen aus der Wellness-Branche zu initiieren!

Was wünscht ihr euch für Fykiada und euch selbst in 5 Jahren?

Wir würden Fykiada gerne unter den Top-Wellness-Destinationen und -Marken der Welt sehen. Wir würden gerne den Umfang unserer Wellness-Erfahrungen erweitern, eine stärkere digitale Präsenz mit einer kleinen Fykiada-Kollektion für den Einzelhandel schaffen und sogar unseren geheimen Traum von einem Fykiada-Resort verwirklichen, den wir eines Tages zum Leben erwecken möchten :)

Lasst uns in Kontakt bleiben und folgt ihnen auf Instagram: @fykiadaretreats

###

Fykiada Retreats sind ausgestattet mit Manduka Kollektion von Premiumprodukten ausgestattet. Matten, Requisiten, Handtücher und Reinigung Produkte. Auschecken hier wie Sie von exklusiven Preisen für die Nutzung von Studio- und Retreat-Ausrüstung profitieren können - mit mehr als 4000 Studios und Retreats weltweit, die bereits auf unsere Marke als Grundlage ihrer Praxis vertrauen.

Verwandeln Sie Ihr Studio mit Stil und Leistung

Qualität - Die Produkte von Manduka sind bei Lehrern auf der ganzen Welt beliebt und werden für ihre Haltbarkeit und Langlebigkeit geschätzt. Eine Vorabinvestition in hochwertige Ausrüstung zahlt sich langfristig aus, sowohl für Ihr Studio als auch für Ihre Schüler.

Nachhaltigkeit - Diese Produkte werden mit Bedacht und unter Verwendung von Materialien und Prozessen hergestellt, die sowohl nachhaltig als auch leistungsorientiert sind, um die Praxis und den Planeten zu schützen.

Leicht zu reinigen - Manduka Matten und Blöcke sind porenfrei, was sie hygienischer und leichter zu reinigen macht. Die Mikrofaserstoffe in unseren Yogatüchern und Kissenbezügen leiten Feuchtigkeit ab und sind für viele (viele) Wäschen ausgelegt.

Manduka Ausrüstung bei Fykiada RetreatsFoto Credits: Fykiada Retreats


Gute Stimmung + die besten Matten, Kleidungsstücke und Yoga-Ausrüstung seit 1997.

Gute Stimmung + die besten Matten, Kleidungsstücke und Yoga-Ausrüstung seit 1997. #inspirethepractice

Related Products

Liquid error (templates/article.related-products line 3): Could not find asset snippets/article-schema.liquid